KFZ Versicherung
vergleichen

Versicherungsvergleich - mit persönlicher Beratung -

Gebaeudeversicherung Privatrechtsschutz Rueruprente IT Versicherung Ferienhausversicherung Zahnzusatz Familienhaftpflicht Krankenzusatzversicherung Hausratversicherung Betrieb Beruf Gewerbe
  • Die Komplettlösung zum optimalen digitalen Management aller Ihrer Versicherungen.
  • Leistungen / Preise Ihrer aktuellen Versicherung mit anderen Angeboten schneller vergleichen und Geld sparen
  • kostenfrei, ohne Maklermandat, weltweit nutzbar

Versicherungsvergleich Gebäudeversicherung - Bauherrenhaftpflicht

Der Versicherungsvergleich Gebäudeversicherung mit ca. 750 Tarifkombinationen. Durch diesen Vergleich Gebäudeversicherung bekommen Sie den richtigen Einblick. Ihre Wahl wird erleichtert, Sie finden Ihren passenden Versicherungsschutz. Bei der Gebäudeversicherung kommt es darauf an die richtige Wertermittlung vorzunehmen. Mit unserem Vergleich kein Problem. Alte Leipziger Gebäudeversicherung, DEVK Gebäudeversicherung, Continentale Gebäudeversicherung, ERGO Gebäudeversicherung, Generali Gebäudeversicherung und 30 weitere finden Sie in unserem Versicherungsvergleich Gebäudeversicherung.

Versicherungsvergleich private Krankenversicherung

Rund 40 Krankenversicherer bieten für jeden denkbaren Bedarf Versicherungsschutz. Einige Tausend Tarifangebote ergeben sich aus der Möglichkeit heraus Tarife zu kombinieren. Das bedeutet Vielfalt, die Sie mit dem Versicherungsvergleich private Krankenversicherung voll nutzen können. Wesentliche Vorteile des Privatpatienten: Sehr häufig geringere Wartezeiten beim Arzt und im Krankenhaus, umfangreichere Medikamentenverordnungen, Unterbringung auf der PKV Privatstation mit mehr Komfort, wenn gewünscht, Behandlung durch den Chefarzt, höhere Zahnersatzleistungen und mehr. Diese Optionen und mehr können Sie im Versicherungsvergleich private Krankenversicherung mit einbinden, damit Sie den für Sie richtigen Tarif finden.

Versicherungsvergleich Krankenzusatzversicherung

Auch hier ist das Versichererangebot Krankenzusatzversicherung bestens auf den Versicherungssuchenden abgestimmt. Krankenzusatzversicherung, das Angebot: Sie haben die Option das Einbettzimmer oder Zweibettzimmer zu versichern. Die Behandlung des Chefarztes mit einzuschließen. Ein Krankenhaustagegeld dient zur Deckung der anfallenden Krankenhausnebenkosten wie Telefonkosten, Fahrtkosten der Angehörigen, Kosten einer besseren Verpflegung usw..., können Sie als Option in unserem Versicherungsvergleich Krankenzusatzversicherung hinzufügen. Die Zusatzversicherung für die Zahnkosten nimmt immer mehr Raum ein. Hier haben die gesetzlichen Kassen kräftig den Rotstift angesetzt. Wenn Sie sich für eine bessere Versorgung durch den Abschluss einer Krankenzusatzversicherung entschieden haben, prüfen Sie doch, ob nicht gleich die PKV Vollkostenversicherung die bessere Lösung ist. Hier geht es zum Versicherungsvergleich private Krankenversicherung.

News - Themen und Tipps

11-09-2017 / Die Zuzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen steigen

Mit mindestens durchschnittlich 448 € wurden die gesetzlich Versicherten im Jahr 2016 an den Krankheitskosten beteiligt. Die macht eine Steigerung von 30 % in den letzten fünf Jahren aus.

Die Zuzahlungen erfolgten bei Medikamenten, dem Zahnarzt, beim Heilpraktiker, für Naturheilkunde, dem Krankenhaus, für Physiotherapie, Massagen, Arzt u. Facharzt.

Kosten, Zuzahlungen für Sehhilfen und Zahnbehandlungen sind hierin nicht enthalten, da keine eindeutige Trennung zwischen den Aufwendungen für medizinisch notwendige Behandlung und Kosten, die dem kosmetischen Bereich zuzuordnen waren, vorgenommen werden konnte.

Sehhilfen schlugen mit durchschnittlich 336 € bei den Betroffenen zu Buche und für kieferorthopädische Massnahmen fielen nochmals 777 € an.

Quelle: Meinungsforschungsinstitut TNS, Befragte: 1195 GKV Versicherte

17-08-2017 / Kfz Versicherung - Quelle: Auszug Finanztipp

"Allianz und Huk-Coburg sind die zwei größten Kfz-Versicherer. In unserem Test war Huk-Coburg immer günstiger als die Allianz. Wer bei der Allianz abschließt, zahlt im Schnitt 72 Prozent mehr als beim günstigsten Anbieter. Policen bei Huk-Coburg sind zwar deutlich günstiger als bei der Allianz, aber immer noch im Schnitt 27 Prozent teurer als bei der günstigsten Versicherung."

"Allianz und Huk-Coburg haben 2015 mehr als 15 Millionen Fahrzeuge und damit ein Viertel aller Fahrzeuge in Deutschland versichert. Das macht die beiden Versicherungen mit weitem Abstand zu den Marktführern. Doch wer ohne weiteren Vergleich auf die Marktführer setzt, zahlt drauf. Denn die Preise von Autoversicherungen unterscheiden sich deutlich. Wer die Marktführer verlässt, kann häufig viel Geld sparen."

30.08.2017 - Mitteilung des GDV - Neue Kfz-Haftpflichtprämien

Für ca. 5,5 Mio Kfz-Halter wird die Haftpflichtversicherung aus Grund einer besseren Regionalklasse günstiger. Für ca. 3,6 Mio Kfz-Halter wird es teurer. Für 31,5 Mio Kfz-Halter bleibt alles beim alten.

14-07-2017 / Immer mehr Rentner müssen arbeiten

Meldung vom 14-07-2017: Laut Statistischem Bundesamt hat sich in den letzten 10 Jahren die Zahl der arbeitenden Altersrentenbezieher, zwischen 65 und 74 Jahre alt, mehr als verdoppelt. Im Jahr 2006 betrug der Anteil 5%, im Jahr 2016 bereits 11%.

30-06-2017 / Starten von Modellflugzeugen auf der grünen Wiese "Wildfliegen"

Seit August 2005 ist für alle Modellflugzeuge, Drohnen und Kopter, unabhängig von der Abflugmasse, eine Modellhalterhaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Grundsätzlich darf nur mit Modellen geflogen werden, deren Abfluggewicht unter 5 kg beträgt - gilt auch für Segelflugmodelle -.

Ab dem 01.10.2017 ist ein Kenntnisnachweis zwingend vorgeschrieben ab einem Abfluggewicht von mehr als 2 kg des Modells.

30-05-2017 / Manipulation des Rankings wie des Verbrauchers

Laut einer aktuellen Umfrage von Forsa glaubt nahezu die Hälfte aller Portalbesucher, dass die Vergleichsangebote der Portale nach dem Prämienangebot aufsteigend sortiert sind. Die forsa-Studie sagt etwas anderes aus. Die Rankings sind weder objektiv noch transparent. So stehen wieder einmal mehr die Portale Check24 und Verivox und weitere in öffentlicher Kritik. ... mehr erfahren

weitere News, Tipps und Empfehlungen

DAS WICHTIGSTE

27-04-2017
GKV Zusatzbeitrag
weiterlesen

04-04-2017
Immer mehr Zuzahlungen für die gesetzlich Versicherten
weiterlesen

18-03-2017
Private Pflegeversicherung - aktuelle Rücklagen
weiterlesen

09-01-2017
Gesetzliche Armutsrente
weiterlesen

11-11-2016
Die WIP- Studie bringt es an das Tageslicht. GKV-Beiträge stiegen stärker als die der privaten Krankenversicherung.
weiterlesen

21-10-2016
Continentale Studie: GKV Versicherte sind unzufriedener
weiterlesen

15-09-2016
Hiervon können Sie bis zu 40 % einsparen!
weiterlesen

13-09-2016
Versicherungspflicht- , Beitragsbemessungsgrenze 2017 - die GKV wird teurer
weiterlesen

03-08-2016
So sieht es um die Rente aus - Rentenzahlbeträge 201
weiterlesen

02-08-2016
Versicherungsschaden - der richtige Umgang, damit auch alles klappt.
weiterlesen

26-07-2016
Rente erst mit 73
weiterlesen

19-07-2016
Beiträge der GKV werden deutlich steigen
weiterlesen

01-06-2016
Unwetterschaden. Sind Sie ausreichend versichert?
weiterlesen

20-05-2016
Renten unterhalb der Grundsicherung
weiterlesen

09-05-2016
weniger Krankenkassen und weniger Leistungen
weiterlesen

weitere

Über uns und die anderen

Wir sind seit 1985 Versicherungsmakler.

Wir sind kein Check-, Preis- oder Geld-Portal. Wir bieten Ihnen keine Strom-, Handy- oder Reisepreise an. Bei uns stehen Sie immer als Versicherungskunde im Mittelpunkt. Wir sind Ihr Versicherungsmakler! Sie haben Zugriff auf nahezu den gesamten Markt. Sie erhalten nur Preis- Leistungsoptimierte Angebote und dies zu (selbstverständlich auch rabattiert) Spitzenprämien. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit und Vertragsbetreuung interessiert. weiterlesen...

Und wieder in der Schlagzeile

03-08-2015 - "Optimieren Sie Ihre Versicherungen und Finanzen" so wirbt das Portal Geld.de um Versicherungskunden. Nun geht das Unternehmen wohl an eine Tochtergesellschaft der Hanse Merkur Versicherung. Was die Medien hierüber berichten und wie es um die eigene Optimierung der Unternehmensfinanzen steht, können Sie hier am besten selbst nachlesen.

B:74 C:56
X
kostenfreie Expertenberatung
08105 - 77 89 60
Mo-Fr. 09:00 - 18:00 Uhr